ikea gptikea gpt

IKEA GPT: IKEA Retail (Ingka Group), der weltweit führende Anbieter von Wohnlösungen, hat einen bedeutenden Schritt zur Demokratisierung von Planungsdiensten gemacht und ein besseres Leben für viele Menschen ermöglicht. Mit der Einführung des neuen IKEA KI-Assistenten, einem KI-gestützten Werkzeug für Wohnungsdesign, Inspiration und Einkauf, exklusiv im OpenAI GPT Store, setzt IKEA neue Maßstäbe. Dieses Tool bietet Nutzern personalisierte Möbel- und Dekorvorschläge, basierend auf Faktoren wie Raumgröße, persönlichem Stil, Nachhaltigkeitspräferenzen, Budget, Funktionalitätsanforderungen und mehr.

Hier kommst Du direkt zum IKEA GPT (OpenAI Account ist natürlich die Voraussetzung!)

IKEA GPT
Ein revolutionäres Einkaufserlebnis mit IKEA GPT

Der IKEA KI-Assistent repräsentiert eine interaktive Erfahrung der ersten Stunde im GPT Store. Nutzer können:

  • GPT nutzen, um ihre spezifischen Wohnungsdesign-Bedürfnisse zu artikulieren und maßgeschneiderte Empfehlungen zu erhalten. Zum Beispiel: „Zeige mir ein gemütliches Wohnzimmerlayout für eine kleine Wohnung unter Verwendung nachhaltiger Materialien.“
  • Das umfangreiche IKEA-Katalogangebot erkunden, das von minimalistischen Designs bis hin zu künstlerischen Kollektionen reicht, und die Verfügbarkeit an verschiedenen Standorten überprüfen.
  • Inspiration durch Designideen und Geschichten von realen Wohnungsverwandlungen innerhalb der globalen IKEA-Gemeinschaft gewinnen, sowie Tipps von Einrichtungsexperten erhalten.
Verantwortungsvolle KI im Fokus

Die Ingka Gruppe legt ihren Fokus auf Innovation, die in Integrität, Empathie und einem starken Verantwortungsbewusstsein verwurzelt ist und verfolgt einen menschenzentrierten Ansatz. Darüber hinaus hat die Ingka Gruppe ein KI-Bildungsprogramm im gesamten Unternehmen initiiert, mit dem Ziel, bis 2024 mehr als 3.000 Mitarbeiter zu schulen. Diese Bemühungen stärken nicht nur die internen Teams, sondern dienen auch als Aufruf zum Handeln für andere, sich dieser progressiven Bewegung anzuschließen. Die Ingka Gruppe sieht in der Zukunft der KI eine Chance für einen ethischeren und inklusiveren Einsatz von Technologie, von dem eine breitere Gemeinschaft profitieren kann.


Parag Parekh, der Global Chief Digital Officer (CDO) für IKEA Retail (Ingka Gruppe), fügt hinzu: „Der neue IKEA KI-Assistent in den GPT Stores ist eine laufende Initiative und die Fortsetzung einer Reise, die darauf abzielt, das Einzelhandelserlebnis zu bereichern und zusätzliche Wege zu erkunden, um mit unseren Kunden und Kollegen zu interagieren, während sie uns helfen, uns weiter zu verbessern und zu entwickeln.“

Fazit IKEA GPT

IKEAs Vorstoß in die Welt der künstlichen Intelligenz mit dem neuen KI-Assistenten im OpenAI GPT Store ist nicht nur ein Meilenstein in der Evolution des Einzelhandels, sondern auch ein klares Bekenntnis zur Verantwortung und zum menschlichen Ansatz in der Technologie. Durch die Integration von KI in das Einkaufserlebnis bietet IKEA seinen Kunden nicht nur personalisierte und nachhaltige Wohnlösungen, sondern fördert auch ein tieferes Verständnis und eine breitere Akzeptanz von KI als Werkzeug für ein besseres Leben.

Quelle: Inka.com/Ikea

#IKEA #KuenstlicheIntelligenz #artificialintelligence #Wohnungsdesign #Nachhaltigkeit #Technologie #Einzelhandel #Innovation #Design

Die 29 besten KI-Sales-Tools für Deinen maximalen Erfolg im Vertrieb 2024
Die 10 besten Alternativen zu ChatGPT findest Du hier!
KI im Mittelstand – Jetzt künstliche Intelligenz im Unternehmen nutzen
16 besten KI Meeting Assistenten
Die 22 KI-Supermächte: Ein DeepDive auf die führenden Player 2024