Microsoft 365 Copilot: Erfahre, wie künstliche Intelligenz in Aufgaben unterstützt. Softwarewahl, präzise Eingabeaufforderungen und Datenqualität sind SchlüsselMicrosoft 365 Copilot: Erfahre, wie künstliche Intelligenz in Aufgaben unterstützt. Softwarewahl, präzise Eingabeaufforderungen und Datenqualität sind Schlüssel

Einführung: Die Bedeutung von Microsoft 365 Copilot

Seit Microsoft im letzten März den Copilot für Microsoft 365 ankündigte, gibt es eine Flut von Informationen zu diesem Thema. Der Artikel wirft einen Blick auf die Schlüsselkomponenten, die Partner und Kunden beachten müssen, um das Potenzial von Microsoft 365 Copilot voll auszuschöpfen.

Was ist Microsoft 365 Copilot?

Microsoft 365 Copilot ist eine künstliche Intelligenz, die auf generativen AI-Technologien basiert und entwickelt wurde, um Benutzer bei verschiedenen Aufgaben zu unterstützen.

Die richtige Software wählen

Anforderungen an die Software

Zunächst einmal ist die richtige Software entscheidend für den erfolgreichen Einsatz von Microsoft 365 Copilot. Hier sind die Grundanforderungen:

  • Microsoft 365 Apps für Unternehmen
  • Outlook Monarch
  • Microsoft Loop
  • Microsoft 365 Business Standard, Business Premium, E3 oder E5

Die Rolle des semantischen Index

Abseits von diesen Punkten wurde die Rolle des semantischen Index hervorgehoben. Der semantische Index verarbeitet Informationen so, dass sie vom Copilot leichter konsumiert werden können. Es gibt jedoch nichts in den ausgewählten Microsoft 365 SKUs, die diese besonders für den semantischen Index geeignet machen. Es ist eher eine Strategie von Microsoft, Kunden zum Upgrade von Office 365 auf Microsoft 365 zu bewegen.

Beherrschung der Eingabeaufforderungen

Wichtige Überlegungen für die Benutzerinteraktion

Ein großer Teil der Diskussion konzentrierte sich auf die Interaktion zwischen Benutzern und Copilot. Genau wie bei der Suche mit Google oder Bing sollten die Eingabeaufforderungen (Prompts) so präzise wie möglich sein.

Tipps für gute Eingabeaufforderungen

  • Sei präzise und detailliert.
  • Füge Kontext hinzu (zum Beispiel, welche Dokumente der Copilot in seiner Verarbeitung einbeziehen sollte).
  • Definiere, welches Ausgabeformat erwartet wird (wie eine Präsentation oder ein Dokument).

Qualität des Inhalts

Die Bedeutung der Datenqualität

Microsoft spricht von „reichhaltigen Datensätzen“, die der Copilot verarbeiten kann. Diese stammen aus Microsoft 365-Workloads wie Exchange Online, Teams, SharePoint Online, OneDrive for Business und Loop. Wenn die darin gespeicherten Informationen ungenau oder irreführend sind, werden auch die Ergebnisse des Copilots fehlerhaft sein.

Noch viel zu lernen

Der Microsoft 365 Copilot befindet sich derzeit noch in der privaten Vorschau. Es gibt also noch viele Fragen, insbesondere zur Implementierung und Kontrolle des Dienstes in der realen Welt.

Fazit Microsoft 365 Copilot

Der Microsoft 365 Copilot ist ein leistungsstarkes Tool mit enormem Potenzial, aber es gibt viele Überlegungen, die Partner und Kunden anstellen müssen, um das Beste daraus zu machen. Die Wahl der richtigen Software und die genaue Kenntnis, wie man mit dem System interagiert, sind nur der Anfang. Außerdem muss die Qualität der Daten, die der Copilot nutzt, im Auge behalten werden.

#KI #Microsoft365 #Copilot #AI #GenerativeAI #SoftwareWahl #Eingabeaufforderungen #Datenqualität #OutlookMonarch #MicrosoftLoop #Unternehmensstrategie